ADAC

 

 Scherdel

 

 Sigma

 

 

 Autohaus Matthes


    
Autohaus Engel



Autohof Thiersheim
 
 

+++  Liebe Mitglieder: Aufgrund der aktuellen Lage entfallen die Monatsversammlung am 26.11.2021 und die Weihnachtsfeier am 11.12.2021. Wir bitten um Ihr Verständnis. +++

 

 

 

 

50. Ostersicherheitsausfahrt Ostermontag 2009

Teil 1:

Teil 2:




 Auswertung  [alle Ergebnisse]

 Ausschreibung
Pressebericht der Frankenpost vom 15.04.09


Die richtige BH-Größe bringt die Punkte

Motorsportclub | 91 Teilnehmer fahren bei der
Osterausfahrt des MSC Marktredwitz mit.

Marktredwitz
- Die ADAC- Ostersicherheitsausfahrt des MSC Marktredwitz erwies sich auch dieses Jahr wieder als Magnet für zahlreiche Motorsportler aus der Region. Organisiert von Monika und Georg Leimgruber, zog sich die als "Pfeilskizzenfahrt" ausgelegte Strecke über 50 Kilometer. Start war am Hagebaumarkt in der Wölsauer Straße, dann ging es durch die Gebiete Brand, Seußen, Arzberg, Schirn-ding, Hohenberg, Thiersheim und Grafenreuth zurück nach Marktredwitz.

Für die Strecke war eine Fahrzeit von maximal 150 Minuten vorgegeben. Die abgesteckte Strecke war mit numerierten Osterhasen markiert, die es in die Bordkarte einzutragen galt. Außerdem war sie gespickt mit fünf Durchgangskontrollen, bei denen es Fragen zu beantworten gab und bei Geschicklichkeitsspielen das Punktekonto erhöht werden konnte. Tränen wurden an der Kontrolle bei Reifen Zintl in Thiersheim gelacht, als die Teams BH-Größen erraten mussten. In Seußen waren die Wasserträger am Werk, und bei der Fidel-Werbung im Industriegebiet wurde beim Erbsen Platthauen die Reaktion getestet. Letztendlich kamen jedoch alle Teams wieder heil am Ziel beim Egerland-Kulturhaus an.

Zur folgenden Siegerehrung begrüßten der Organisator Georg Leimgruber und der Ehrenpräsident des Clubs, Hans Schwägerl, die Teams. Leimgruber bedankte sich bei den Teilnehmern sowie bei den Organisatoren, Funktionären und Sponsoren. Gemeinsam mit Schwägerl und Sportleiter Helmut Burner zeichnete er die Sieger mit Sachpreisen und Pokalen aus: Sieger wurde das Team Helmut Krämer, Helga Vogel-Krämer, Andreas Krämer und Cornelia Bareuther. Auf Platz zwei folgte das Team Albert und Jutta Wildenauer sowie Ernst und Karin Rupprecht, auf Platz drei das Team Peter Meister, Matthias Pausch, Stefan Leimgruber und Marion Schäfer. Sie wurden mit Pokalen ausgezeichnet. Alle weiteren Teilnehmer durften Sachpreise in Empfang nehmen. Insgesamt nahmen 91 Teilnehmer an der Veranstaltung teil. G. Rasp

 

 

 

 

 

 

 

 

VW Ziegler

Meister Bär Hotel

 

Polster Classic Cars

Rupprecht


Kurt Bauer Freie Werkstatt

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.