ADAC

 

 Scherdel

 

 Sigma

 

 

  Vogel

 

 Autohaus Matthes


    
Autohaus Engel



Autohof Thiersheim
 
 

+++  Veranstaltungshinweise/Absagen: Unsere Osterhasensuchfahrt am 5.4. und unser Jugendkart-Slalom am 9.5. muss wegen Corona-Auflagen ausfallen. Ersatztermin für Jugendkart-Slalom ist für den 6. Juni geplant, näheres erfolgt zeitnah.  +++

 
 

 

 

Ergebnisliste K.-Slalom  [PDF aus pfaffis-auswertung.de]

 
 

Bericht

MARKTREDWITZ - Insgesamt 18 Motorsport-Freunde nahmen am Wochenende an einem Vorlauf zur bayerischen Meisterschaft im Slalom teil. Austragungsort war die Straße zwischen der Reissingerhöhe und dem Silberhaus, auf der fast einen ganzen Tag lang 18 Teilnehmer ihre Fahrkünste bewiesen. Natürlich war auf der etwa 800 Meter langen Strecke vor allem Schnelligkeit gefragt. Ausgetragen wurde dieses Rennen vom MSC Marktredwitz; Helmut Burner aus Mühlbühl fungierte in professioneller Manier als Rennleiter.

Am späten Nachmittag stand fest, dass Robert Stangl aus Nitten auf Opel Kadett C mit einer Gesamtzeit aus beiden Läufen von 1:15,68 Minuten diesen 2. ADAC-Kösseine-Slalom gewonnen hatte. Platz zwei in dieser Klasse H 16- H19 ging an Michael Wunder vom MSC Nordhalben auf Audi A 50. In der G6/G7 siegte Klaus Hohenberger aus Helmbrechts in 1:31,85 vor dem Münchberger Gerhard Heinritz. In der G5 siegte Tobias Eckert vom RTC Bad Berneck auf Ford Focus in 1:26,40. Der Mehlmeisler Thomas Schinner (MSC Fichtelberg) holte sich auf BMW 318 i Platz eins (G4/1:24,84), gefolgt von Helmut Krämer (MSC Marktredwitz) auf Peugeot 206 S 16. Auch Bernd Eder aus Nürnberg, der für den PSC Bamberg antrat, holte alles aus seinem Porsche 993 heraus und ergatterte nicht nur etliche Pokale, sondern auch den Sieg in der Klasse F 2005 13 in 1:30,04 vor seinem Teamkollegen Dieter Fetteroll. (Bericht aus der Frankenpost vom 13.05.05; U.H.)

 

 

 

 

 

 

VW Ziegler

Meister Bär Hotel

 

Polster Classic Cars

Peugeot Löwen Centrum

Rupprecht


Kurt Bauer Freie Werkstatt

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.