ADAC

 

 Scherdel

 

 Bareuther

 

  Vogel

 

 Autohaus Matthes


    
Autohaus Engel



Autohof Thiersheim
 
 

                                                          +++  Der MSC wünscht seinen Mitgliedern eine frohe Ferien-u. Urlaubszeit. Nächste Monatsversammlung am 14. September. +++                                                                                                                     +++  Der MSC wünscht seinen Mitgliedern eine frohe Ferien-u. Urlaubszeit. Nächste Monatsversammlung am 14. September. +++                                                                                                                          +++ Der MSC wünscht seinen Mitgliedern eine frohe Ferien-u. Urlaubszeit. Nächste Monatsversammlung am 14. September.     +++                                                                                                                      +++ Der MSC wünscht seinen Mitgliedern eine frohe Ferien-u. Urlaubszeit. Nächste Monatsversammlung am 14. September.  +++                                                                                                                 +++  Der MSC wünscht seinen Mitgliedern eine frohe Ferien-u. Urlaubszeit. Nächste Monatsversammlung am 14. September.   +++                                                                                                               

 

 


EisPokal beim AMC Naila:

 

Klassensieg für Markus Becher

 

(gpp) – Auch wenn in anderen Teilen der Region mit teilweisem Sonnenschein und Temperaturen oberhalb des Gefrierpunktes schon die ersten Frühlingsgefühle erwachten: im Frankenwald herrschte noch immer tiefster Winter, weswegen der AMC Naila in Steinbach (oberhalb Geroldsgrün; Anm. d. Verf.) auf einer gefrorenen Schneedecke den ersten (und möglicherweise einzigen) Lauf zum oberfränkischen EisPokal veranstaltete. Unter den 73 Teilnehmern aus dem gesamten nord-ost-oberfränkischen Raum waren mit Markus Becher, Raphael Kohlhofer und Tim Zemsch auch drei Fahrer des Motorsportclubs (MSC) Marktredwitz vertreten. In der mit 38 Startern überaus stark besetzten Klasse der frontgetriebenen Fahrzeuge fuhr Markus Becher auf seinem Skoda Citigo gleich in seinem ersten Lauf eine fehlerfreie Zeit von 1:02,07 min., an der sich die Konkurrenz auf dem immer glatter werdenden Parcours letztlich die Zähne ausbissen. Raphael Kohlhofer konnte mit 1:04,58 min. noch bis auf Platz vier folgen und Tim Zemsch wurde mit 1:05,57 min. Achter. Auf einem Subaru Justy gingen die drei dann auch in der Klasse der Allradler an den Start und auch hier zeigte Markus Becher sein Fahrkönnen auf mittlerweile fast blankem Eis, denn er wurde mit 1:05,46 min. Zweiter, Tim Zemsch folgte mit 1:08,37 min. auf Platz vier. In der Kombinationswertung (Starts in jeweils zwei verschiedenen Klassen; Anm. d. Verf.) fuhren Markus Becher und Tim Zemsch mit den Plätzen zwei und drei noch einmal auf´s Siegertreppchen.

Alle Ergebnisse im Detail finden Sie unter www.eispokal-oberfranken.de

 

 

„Klassensieg für Markus Becher auf dem Skoda Citigo“

Foto`s; gerdplietschpresse.de

 

Bericht zum Eispokal

 




 Reglement ab 2008
     [PDF-Datei vom 30.12.07]

 

 

 

Gräfs


VW Ziegler
 

Sigma

   Meister Bär Hotel

 

Polster Classic Cars

Peugeot Löwen Centrum


Rupprecht


Kurt Bauer Freie Werkstatt

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok